Schedel Weltchronik, Zweiter und Dritter Tag Der Welterschaffung, Dürer,

EUR 370,00 Sofort-Kaufen oder Preisvorschlag 23d 6h, EUR 20,00 Versand, eBay-Käuferschutz

Verkäufer: cossacks38 (142) 93.8%, Artikelstandort: Heusenstamm, Versand nach: DE, Artikelnummer: 283234620033 Ich besitze viele seltene Seiten aus der Chronik. Wenn Sie etwas suchen sprechen Sie mich gerne an! BESCHREIBUNG Sehr selten angebotenes Blatt, altkoloriert, nicht wurmstichig allerdings mit kleiner Fehlstelle am oberen Rand (nicht im Druckbereich). Läßt sich wunderbar Rahmen und ist sehr dekorativ. Die Erschaffung der Welt beschreibt die entsprechende Passage des alten Testaments. Sie bildet quasi die Einführung der Weltchronik. Das hier angebotene Blatt zeigt in einer wunderschönen und farbenprächtigen Altkolorierung den Zeiten und Dritten Tag dieses Schaffensepos. Hartmann Schedels Weltchronik ist das bedeutendste Buchereignis des ausklingenden 15. Jahrhunderts am Wendepunkt zur Neuzeit. Durch seine buchkünstlerische Gestaltung - die einmalige Einheit von Schrift und Bild - hat dieses Werk wahrhaft epochale Bedeutung für die Buchgestaltung nachfolgender Jahrhunderte. Hartmann Schedel, WeltchronikSchedels Weltchronik ist heute noch so populär wie damals. Dies ist in erster Linie auf die weltbekannten Illustrationen zurückzuführen, die alles übertreffen, was deutsche Holzschnittkunst bis dahin hervorgebracht hat, z. B. die Blätter ‘Vertreibung aus dem Paradies’, ‘Totentanz’, ‘Apokalypse’ oder die erste im Buchdruck erschienene Deutschlandkarte. Berühmt sind die oft doppelseitigen Städteansichten, meist die ersten authentischen Abbildungen, so etwa von Nürnberg, Regensburg, Würzburg, Bamberg, München, Strassburg, Prag, Wien, Budapest, Erfurt, Magdeburg, Konstanz, Basel, Konstantinopel. Jedes Blatt ist eine Kostbarkeit für sich. Die Schedelsche Weltchronik enthält insgesamt 1809 Holzschnitte, gedruckt von 645 Holzstöcken! Erstmals wurde ein weltliches Buch so aufwendig künstlerisch gestaltet - wie bis dahin nur die Bibel oder Bücher der Liturgie. Ihre Entstehung verdankt die berühmteste Inkunabel (Bezeichnung für die vor dem Jahr 1500 erschienenen Druckwerke) dem Zusammenwirken einer Reihe herausragender Persönlichkeiten der freien Reichsstadt Nürnberg - eine Sternstunde mittelalterlicher Geisteswelt. Dem Arzt Hartmann Schedel gehörte in Nürnberg die größte Privat-Bibliothek seiner Zeit. Sie bildete die Grundlage für seine Chronik. Wohlhabende Mäzene, die beste deutsche Druckwerkstatt, begnadete Illustratoren, wie der junge Albrecht Dürer, schufen mit diesem Werk eine der bedeutendsten und umfassendsten Informationsquellen der damaligen Zeit - die Weltgeschichte von Adam und Eva bis zu den aktuellen Ereignissen jener Zeit. „Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung“ Erscheinungsjahr: 1493, Original/Faksimile: Original, Sprache: Deutsch, Autor: Hartmann Schedel, Albrecht Dürer, Anzahl der Einheiten: 1, Erscheinungsort: Nürnberg, Eigenschaften: Erstausgabe

dc-456.com Insights dc-456.com Exklusiv
  •  Popularität - 49 blicke, 1.3 views per day, 37 days on eBay. Hohe von blicke. 0 verkauft, 1 verfügbar.
  •  Preis -
  •  Verkäufer - 142+ artikel verkauft. 6.2% negativ bewertungen. Guter Verkäufer mit positivem Feedback und gute Bewertung.
Ähnliche Artikel Items
Sitemap